Systemische Paartherapie und Konflikte:

Wir gehen davon aus, dass Paare in ihren Beziehungen immer wieder Veränderungen und Krisen durchleben. Dadurch können Konflikte entstehen, die Sie dazu herausfordern, sich auseinanderzusetzen und einen entsprechenden Umgang damit zu finden.

Gelingt dies nicht ausreichend, können sich die unterschiedlichen Positionen weiter zuspitzen und verhärten. Eine Lösung der zugrundliegenden Konflikte erscheint dann häufig zunehmend unvorstellbar und führt manchmal dazu, die Paarbeziehung als solche infrage zu stellen.

Ziel einer Systemischen Paartherapie kann dann sein, die stattgefundene Polarisierung zu verstehen, die ursprünglichen Ausgangskonflikte zu klären und ein neues Miteinander zu entwickeln. Eine Systemische Paartherapie kann aber auch schon im Vorfeld sinnvoll sein, um eine solche Zuspitzung zu vermeiden.

Praxis für Systemische Paartherapie, Sexualtherapie, Familientherapie und Einzeltherapie, Cosimaplatz 2, 12159 Berlin - Schöneberg

Menü