Familientherapie:

Systemische Beratung und Familientherapie
(Vandenhoeck & Ruprecht 2015)

Rainer Schwing Andreas Fryszer Systemische Beratung und FamilientherapieIn einer leicht verständlichen Sprache bieten Rainer Schwing und Andreas Fryszer eine - auch für Therapieunerfahrene - geeignete Einführung in die Systemische Familientherapie. Nach einem kurzen Überblick über die Geschichte der Systemischen Familientherapie erläutern sie mit vielen Beispielen praxisnah und schlüssig deren Grundkonzepte und Arbeitsweise. Darüber hinaus stellen sie exemplarisch unterschiedliche Anwendungsgebiete dar und geben immer wieder Tipps und Übungsaufgaben, anhand derer Sie das Gelesene auch für Ihren Alltag nutzen können.

Lehrbuch der Systemischen Therapie und Beratung
(Vandenhoeck & Ruprecht 2013)

Arist von Schlippe Jochen Schweitzer Lehrbuch der systemischen Therapie und BeratungIn ihrem Lehrbuch für Systemische TherapeutInnen stellen Arist von Schlippe und Jochen Schweitzer die Entstehungsgeschichte und die unterschiedlichen Entwicklungslinien der Systemischen Therapie umfassend dar. Im weiteren Verlauf erklären die Autoren sehr fundiert und ausführlich die zentralen theoretischen Konzepte und die unterschiedlichen Techniken der Systemischen Therapie. In den beiden letzten Kapiteln beschreiben sie die vielfältigen Praxisfelder - neben der Familientherapie - und gehen auch auf die zentralen Kritikpunkte an der Systemischen Therapie ein.

Die Mehrgenerationen - Familientherapie
(Vandenhoeck & Ruprecht 2006)

Almuth Massing Guenter Reich Eckhard Sperling Mehrgenerationen - FamilientherapieAlmuth Massing, Günter Reich und Eckhard Sperling stellen die Entwicklung der Mehrgenerationen - Familientherapie dar, die psychoanalytisches und systemtheoretisches Denken miteinander verbindet. Sie erklären zentrale Grundbegriffe, das konkrete Vorgehen und wichtige Fragen dieses Ansatzes. In der zweiten Hälfte des Buches beschreiben sie schließlich anhand von spezifischen Symptomen und Krisensituationen sehr anschaulich und ausführlich die praktische Durchführung der Mehrgenerationen - Familientherapie. In der 5. völlig überarbeiteten Auflage berücksichtigen die Autoren auch den gesellschaftlichen Wandel der letzten Jahrzehnte und die damit verbundenen neuen Formen von Familie.

Die vergessene Generation
(Klett-Cotta 2015)

Sabine Bode Die Vergessene GenerationAm Beispiel des II. Weltkrieges verdeutlicht die freie Journalistin und Autorin Sabine Bode welche Auswirkungen Traumatisierungen durch Krieg und Gewalt auf die jeweils direkt betroffenen Generationen haben. Hierzu führt sie Interviews mit einer Vielzahl von Menschen, die diesen Krieg als Kind erlebt haben. In ihrem nachfolgenden Buch "Kriegsenkel" zeigt sie, wie diese traumatischen Erlebnisse auch das Verhalten und die Emotionen der folgenden Generationen beeinflussen können.

Interkulturelle Familientherapie und -beratung
(Vandenhoeck & Ruprecht 2012)

Saied Pirmoradi Interkulturelle Familientherapie BeratungSaied Pirmoradi zeigt auf, wie sich die eigene Migration oder die der Eltern auf das Leben von interkulturellen Familien auswirken kann. Am Beispiel verschiedener Ursprungsländer, beschreibt er die dortigen soziokulturellen Rahmenbedingungen und die damit verbundenen unterschiedlichen Familienkonzepte. Im praktischen Teil seines Buches führt er die zentralen Elemente einer interkulturellen Familientherapie aus und verdeutlicht, dass das theoretische Konzept der Systemischen Therapie dabei sehr hilfreich ist, insbesondere aufgrund seiner Fokussierung auf die Beziehungsebene und seiner Grundhaltungen wie Neutralität und Ressourcenorientierung.

Kinder machen - Samenspender, Leihmütter, Künstliche Befruchtung
(S. Fischer 2014)

Andreas Bernard Kinder machenDer Kulturwissenschaftler Andreas Bernard stellt in seiner als Buch veröffentlichten Habilitationsschrift die unterschiedlichen Techniken der Reproduktionsmedizin vor und zeichnet deren Geschichte nach. Hierbei beleuchtet er, welcher kulturelle Wandel mit dieser Entwicklung einhergegangen ist aber auch, welche subjektive Bedeutung die Reproduktionsmedizin für die beteiligten Personen hat. Anhand der vielen Beispiele und Geschichten, die der Autor dabei erzählt, beschreibt er damit gleichzeitig auch, wie sich unser traditionelles Verständnis von Familie mehr und mehr ausdifferenziert hat.

Praxis für Systemische Paartherapie, Sexualtherapie, Familientherapie und Einzeltherapie, Cosimaplatz 2, 12159 Berlin - Schöneberg

Menü